Die
7 Prinzipien
der DSGVo

1. DAS PRINZIP VON RECHTMÄSSIGKEIT, VERARBEITUNG NACH TREU UND GLAUBEN, TRANSPARENZ

besagt, dass die Daten nur auf rechtmäßige, nachvollziehbare und transparente Weise 
verarbeitet werden sollen.

2. DAS PRINZIP DER ZWECKBINDUNG

unterstreicht, dass Daten nur für die übereingekommenen Zwecke, und nicht 
darüber hinaus, verarbeitet werden.

3. DAS PRINZIP DATENMINIMIERUNG

besagt, dass nur so viele Daten verarbeitet werden wie erforderlich.

4. DAS PRINZIP RICHTIGKEIT

besagt, dass Daten in bestem Wissen und Gewissen richtig und aktuell gehalten werden sollen.

5. DAS PRINZIP Speicherbegrenzung

besagt, dass Daten nur so lange gespeichert werden, wie für die Verarbeitung erforderlich.

6. DAS PRINZIP INTEGRITÄT & VERTRAULICHKEIT

besagt, dass die Sicherheit und der Schutz von verarbeiteten Daten maximal gewährleistet wird.

7. DAS PRINZIP DER RECHENSCHAFTSPFLICHT

besagt, dass der Verantwortliche die Erfüllung 
des Datenschutzes nachweisen können muss.

referenzen

Einige der Unternehmen, die ich zum Thema Datenschutz beraten habe bzw. berate

Logo mhz GmbH
Logo SIMsKultur
Soy Austria
Logo Unitis
Phoron

Datenschutz-Compliance beginnt hier

Ing. Christian Graf
CeeQoo e.U.
Dr.-Karl-Liebleitner-Ring 8/22
2100 Korneuburg, Österreich

Ihr Informationsvorsprung beginnt hier

Holen Sie sich aktuelle News zu den Themen Datenschutz und Privacy.
Newsletter abonnieren